« | Home | Impressum | Info | Rückblick | Service | Forum | Galerie | News & Events | Links | »
   
INDEX > Rückblick > 600 Jahrfeier (08871)   Hits total: 471573 | today: 113 | online: 04
600 Jahre Marktrecht Ergoldsbach
 

600 Jahre Markt Ergoldsbach   » Festwochenend - Programm «

Freitag, 18. Juli 2003

Offizieller Festabend mit Gästen aus Politik, Wirtschaft und Kultur

  18:00 Uhr Treffen der Teilnehmer im Kostüm am Festplatz (Volksfestplatz, Dörnbacher Straße)  
  18:30 Uhr Abmarsch mit Musik zur Goldbach-Halle  
  19:00 Uhr Festabend » 600 Jahre Markterhebung Ergoldsbach « in der Goldbach-Halle für die ganze Bevölkerung mit dem Festredner: Regerungspräsident Dr. Zitzelsberger  
  20:30 Uhr Ende des offiziellen Festabends und Abmarsch unter Musikbegleitung zur Festzelt, anschießend gemütliches Beisammensein im Festzelt und den Unterständen  

Samstag, 19 Juli 2003

Eröffnung des Althandwerkermarktes un der Budenstraße (Reifhof Rottenburger Straße und Bauhof)

  13:45 Uhr Treffen aller Althandwerker und Budenbeschicker am Rathaus  
  14:00 Uhr Eröffnung durch Böller und Abmarsch mit Musikkapelle vom Rathaus zur Budenstraße (Reifhof) weiter über die Rottenburger Straße zum Althandwerkermarkt. Begrüßung der Althandwerker durch Willi Sedlmeier als Marktvogt.  
  15:00 Uhr Bläser - Abholung von Festzugsteilnehmern (Festzuggruppen) ohne Grupenanordnung mit Musik vom Innenhof Stiegler (Depot Arco). Weg über Reifhof, Rottenburger Straße zu den Unterständen am Festplatz (Dörnbacher Straße)
» Ortsplan
 

Auf dem Festplatz beginnt nun das Lagerleben mit Auftritt der gemeldeten Schau- und Musikgruppen

  16:00 Uhr Einzug der Marktwache mit Trommler ab Rathaus mit Bürgermeister und Markträten, sowie Bürger- und Adelsgruppe. Der Weg fürt vom Rathaus zum Reifhof, Rottenburger Straße, Resemayerstraße durch den Althandwerkermarkt zum Festplatz entlang der Unterstände zum Festzelt. Hier gibt's Kaffe und Kuchen.
An den Plätzen Reifhof, Rottenburger Straße, Althandwerkermarkt, Festplatz und Festzelt wird jeweils das Lied "Gott zum Gruß Ihr Lieben Leut" gesungen.
 

Sonntag, 20. Juli 2003

Festsonntag - Festgottesdienst - Festzug

  08:00 Uhr Weckruf und Appell im Lager / Kaffe und Weißwürste im Festzelt, in Absprache mit der Festwirtin  
  08:30 Uhr Aufruf durch Musikgruppe zum Kirchgang  
  09:00 Uhr Beginn des Festgottesdienstes in der Pfarrkirche St. Peter und Paul mit Weihbischof Vinzenz Guggenberger  
  10:30 Uhr Rückweg mit Musikkapelle von der Kirche zum Festplatz  

Beginn des Althandwerkermarktes, Beginn des Verkaufs in der Budenstraße, Beginn des Lagerlebens mit Fesprogramm

  11:00 Uhr - 13:00 Mittagessen im Festzelt  
  13:15 Uhr Erstes Signal zur Aufstellung des Festzuges durch Trommler. (Gruppenleiter organisieren ihre Gruppe)  
  13:30 Uhr Zweites und letztes Signal zur Aufstellung des Festzuges durch Trommler  
  13:45 Uhr Der Festzug wird von Siegl und Rosenwirth aufgestellt. Alle Teilnehmer stehen an den vorgegebenen Zug-Nummern entlang der Dörnbacher Straße mit ihren Schauwägen oder Gespannen  
  14:00 Uhr Böller und Glockengeläut verkünden den Abmarsch des Festzuges mit über 1000 Mitwirkenden. Beim Kreisverkehr Rottenburger Straße nach der Unterführung gehen die Schulgruppen auf den Rückweg rechts weg zum Holz-Ziegler-Platz.  
  INFO: » Verlauf des historischen Festzuges
» Gruppierung (59 Themen) des historischen Festzuges
 

» Nach Eintreffen aller Festzuggruppen beginnt das Festprogramm auf allen Plätzen «

  Programm übernommen von » Rathaus Aktuell 25 « Sonderausgabe zur 600 Jahrfeier
15. Juli 2003 Ergänzungen eingefügt
 
 
coded: Samstag, 10. März 2012 - 11:25 - 0,013 sec
© Copyright 2004 - 2012